2. Lauf Nrw-Cup 2016 - Grafschaft (12.06.2016)

Am 12.06 ging es für unsere Fahrer Dustin Wickert und Luk Boving nach Grafschaft zum zweiten Lauf des Nrw-Cups. Die Anreise erfolgte bereits am Vortag somit konnten wir den Renntag ganz entspannt starten lassen und uns bereits einen Überblick über die extremen Höhenunterschiede im Sauerland verschaffen. Für diesen Tag war Regen angesagt, somit stellten wir uns schon einmal auf ein Schlammeldorado ein. Die Strecke glich mehr einem Marathon und beinhaltete die bisher Anspruchsvollsten Anstiege dieser Saison. Technisch war die Strecke eher weniger anspruchsvoll und somit mussten sich die Veranstalter mit Schranken und Baumstämmen helfen. Am Anfang jeder Runde galt es Höhenmeter abzustrampeln, die Abfahrten waren kurz und steil, ließen somit keine Pausen zu. Am Ende jeder Runde galt es noch einmal ein paar steile Rampen zu bewältigen und auf einen Zielstrich am Hang zu überqueren. Um 9:30 Uhr ging es für Luk Boving in der Lizenz-U17 Klasse los. Luk konnte sich bereits in der ersten Runde klar durchsetzen und ging als Solist in Führung, in den nächsten Runden baute Luk den Abstand deutlich aus und errang einen hervorragenden Sieg. Als nächstes ging es für Dustin Wickert nach einigen Fehlern der Organisation verspätet an den Start. Die Führungsgruppe brach erst in der späten ersten Runde auseinander. Für Dustin Wickert lief die erste Runde nur sehr schwerfällig und somit verlor dieser wichtige Plätze und landete im hinteren Mittelfeld. In den letzten Runden kamen die Beine auf Betriebstemperatur und Dustin fuhr als 8. Über die Ziellinie. Das Wetter war angenehm und die Veranstaltung beinhaltete wieder ein internationales Fahrerfeld und bildete somit eine weitere perfekte Veranstaltung für alle Radfahrer und Fans.

(Bericht von Dustin Wickert)

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.